Herzlich Willkommen auf meiner WebSite

Nichts ist sowohl das Objekt unserer Sinne wie auch unserer Leidenschaften. So gibt es viele, die Nichts lieben, einige, die Nichts hassen, und andere, die Nichts fürchten & c. ....  Wir werden sehen,... dass...            Nichts genauso oft Objekt des Verstandes ist wie der Sinne.

So bilden sich manche Menschen ein, das Verstehen sei, wenn das Adjektiv menschlich davorsteht, ein anderes Wort für Nichts. Und einer der weisesten Menschen auf der Welt hat erklärt, er wisse Nichts.

Ohne jedoch so weit gehen zu wollen, glaube ich, folgendes kann zugestanden werden: dass zumindest die Möglichkeit besteht, dass ein Mensch Nichts weiß. Und wer viele der genialen Werke der Moderne mit angemessener Aufmerksamkeit und Honorierung überflogen hat, wird, denke ich, bekennen, dass er, wenn er sie richtig verstanden hat, Nichts verstanden hat.

Dieses Geheimnis ist nicht allen Lesern geläufig, und solch mangelndes Verständnis hat sehr viel Verwirrung gestiftet. Denn wenn einem Leser einmal ein Buch oder Kapitel oder Absatz Nichts zu enthalten scheint, dann redet ihm seine Bescheidenheit gelegentlich ein, ihm sei die wahre Bedeutung des Werkes entgangen, statt dass er gefolgert hätte, dass der Autor in besagtem Buch & c. wahrlich und nach bestem Wissen und Gewissen Nichts aussagen wollte....

mehr ...


Sprachmeer - Illustration von Rainer Hofmann-Battiston



worte, gestrandet

kein manifest

an manchen tagen zerbröseln
die worte beim schreiben
wie sand in der hand am strand
übrig bleiben laute fetzen phrasen
mit sinn und ohne
kein in sich geschlossenes ganzes
sondern wie die küste offen zerklüftet
rissig, hie
gefährlich, rauh, unwegsam
fremd, dort einladende buchten, sonnig
sandig warm

mehr ...



Über Zwerge

Ü´-b-e-r-Z-w-e-r-g-e – Ü-b-e-r-z-w-e-r-g-e – nein,
Ü-b-e-r-Z-w-é-r-g-e! Vermaledeit! Das ist genau das Problem mit diesen Pimpfen. Immer mimen sie den Überzwerg. Je kleiner sie sind, desto höher wollen sie hinaus. Das nennt man größenwahnsinnig. Am liebsten kämen sie auf Stelzen dahergelaufen und gäben sich als Riesen aus -- Riesenzwerge also. Wo aber wäre dann der Unterschied zu Zwergriesen??? 

Und damit sind wir mitten drin in der Phänomenologie der Zwerge, deren Grundfrage lautet: Wer ist größer: ein Zwergriese oder ein Riesenzwerg?

Die Größe von Zwergen. Dabei dürfte es sich um eine contradictio in adjecto handeln. Hier zeigt sich, dass unsere Sprache dem Gegenstand  nicht angemessen ist. Von Größe kann bei Zwergen schlechterdings nicht die Rede sein, zumal, wenn es sich um einen Zwerg von der Statur eines Jeffrey Hudson handelt, der nicht mehr als 45 Zoll maß und auf einem Bankett Edward des Sechsten Ihrer Majestät; der Königin Elisabeth in einem Pudding dargereicht wurde.

mehr ...


Nach oben



Aktuell

Aufgrund technischer Probleme kann ich Ihre Mails und Anfragen derzeit nicht so rasch beantworten, wie ich dies gern möchte.

Ich bitte Sie dafür um Ihr Verständnis.

Neuerscheinung

Mittlerweile liegt mein Buch "Mein Freund Parkinson" auch in der englischen Fassung ("My Friend Parkinson. An Experience") als Book-on-Demand vor.

Sie können es unter anderem bei lulu.com online bestellen. Sie erhalten es aber auch in jeder Buchhandlung.

 
 
Letzte Aktualisierung am 17.10.2011